Raroia

Unser 1. Atoll Neill hatte versucht die Tides zu berechnen und wann wir am Eingang sein sollten um am wenigsten Gegenströmung zu haben usw.. Unser Navionic Programm, Wim, Davo (zwei Segelfreunde, die unser Wetter Routing machen) und ein anderes Programm gaben uns drei verschiedenen Zeiten von High- und Lowtide an 🙄🙄🙈🙈, also blieb uns nichts anderes übrig als vor Ort zu entscheiden wann wir reinfahren;

Wir erreichten die Einfahrt um 9.30 Uhr und es sah ganz gut aus, also dann nix wie los. Neill am Tiller und ich war damit beschäftigt die Geschwindigkeit im Auge zu behalten. Die Eingangspassage ist ein Korallen Kanal und wenn du über die Seiten schaust, kannst du Korallen Wände sehen 😲😲 beeindruckend aber auch total beängstigend. Wir benötigten für eine Länge von 0,3 Nautikel Miles 48 Minuten was eine atemberaubende Geschwindigkeit von 0,36 Knoten im Durchschnitt ergibt 😲😲😲Danach waren wir erst mal platt 😒😒 doch wir mussten weiter zu unserem Ankerplatz und durch die Riffs und Korallen Türme. Wir haben die Route anhand von Seekarten und heruntergeladen Satelliten Bildern gemacht und jetzt stand ich am Bug und hielt Ausschau. Gott sei Dank kam die Sonne raus und ich konnte die Riffs rechtzeitig sehen. Nach ca 2/3 der Strecke waren überall Bojen von Perlenfarmen und denen mussten wir ausweichen 😲😲😲 also im Blindflug 🙈 und es war nur einmal a bissl knapp 🤭🤭. Wir waren so happy am Anker zu sein, doch wir wollten auf jeden Fall prüfen ob nicht im Umkreis Korallen Türme sind und so sprangen wir mit Taucherbrille ins Wasser – zum Glück – denn wir fanden wirklich welche 😏😏 also nochmal 😃😃nicht zur Strafe nur zur Übung. Beim zweiten Mal war es dann auch gut, doch auch dieses Mal kontrollierten wir unsere Position und entdeckten dann auch unseren 1. HAI in der Lagune. Die Wettervorhersage prognostiziert für die nächsten fünf Tage starken Wind und somit werden wir uns nicht bewegen 😆😆😆 bzw. unsere Artemis nicht. Wir hoffen dass wir a bissl schnorcheln und die Inselwelt entdecken können, aber im Moment haben wir Windstärken von 20 – 25 Knoten hinterm Riff 😲.

Leave a Reply

Your e-mail address will not be published. Required fields are marked *