Gute Ratschläge

Silvester haben wir mit 14 anderen Segelbooten in Raivavae verbracht und natürlich wurde darüber gesprochen, wo es als nächstes hingehen soll und was empfehlenswert ist.                  Weil wir noch auf  keiner anderen Austral Insel waren, bekamen wir die besten Empfehlungen für Tubuai und Rurutu.

Auf Tubuai gibt es wahnsinnig viele Früchte🍍🍉🍋 und Gemüse🥑🌶️🥒 und die Einheimischen sind unglaublich freundlich und hilfsbereit.                                                                  Das Moto Ofai, eine kleine Insel aus Vulkan Gestein sei absolut sehenswert und einzigartig, denn dort gibt es einen Stein, der wie ein Thron aussieht 😲😁 und der Legende nach bewachte ein Krieger von dort aus den Pass um gegen Angreifer gefeit zu sein. 🤔

Aber ihr als Mountainbiker 🚲🚲 müsst unbedingt nach Rurutu, die absolute Radfahrer Insel; hier gibt es betonierte Küstenstraßen, von Wurzeln durchzogene Föhrenwaldwege, steile Forstwege und technisch anspruchsvolle Singtrails. Nicht zu Vergessen die Geländewagen Strecken die die Küsten Straßen verbinden. Also wirklich alles, was ein Radler Herz höher schlagen lässt. ☺️ Außerdem gibt es dort fantastische Höhlen mit Stalaktiten und Stalagmiten , wenn es interessiert, dem empfehle ich, diese Vulkan Insel zu googeln, echt total interessant.👍👍                                                                             Unsere Neugier war Geweckt 😲😲😲 einzig schwierig ist das ankern in Rurutu, denn der Hafen ist ziemlich klein und bei Wind aus dem Osten ist man hier nicht geschützt 🙈☹️ und auf der West Seite der Insel gibt es nur einen Sandfleck, wo man ankern kann und dort hat nur EIN Boot Platz. 😥😥Aber wir hatten jetzt schon “Blut geleckt” und so machten wir uns mit ein bisschen gemischten Gefühlen auf den Weg nach Rurutu und wir haben es keine Sekunde bereut. 😁😁

Leave a Reply

Your e-mail address will not be published. Required fields are marked *