Ua Pou und der Schokoladen Mann

Mit Ua Pou haben wir nun die letzte der bewohnten Inseln der Marquesas besucht.👍 Wie wir schon in Nuku Hiva gehört haben soll hier ein Deutscher leben, der Schokolade macht und alle dafür benötigten Zutaten selbst anbaut. Da waren wir natürlich super neugierig, denn Schokolade ist ein absolutes MUSS auf unserer Artemis. Neill nennt mich manchmal einen “Schokoholik”😜 nicht weil ich ohne nicht leben kann, aber doch sehr nervös werde, wenn keine Schokolade an Bord ist.

Wir fragten im Ankerfeld, wo wir denn Manfred finden können und bekamen als Weg beschreibungen: folgt der einzigen Straße und dann an der Abzweigung rechts und später nochmal rechts und wenn ihr dann die Hunde bellen hört seid ihr da😀😀.

Für den Heimweg gab uns Manfred noch einen ganzen Haufen Früchte mit und schwer bepackt und beeindruckt machten wir uns auf den Rückweg. Wie kommt man hier auf die Idee Schokolade zu machen 🤔🤔🤔 keine Ahnung 🙄🙄🙄 aber Manfreds Kreativität sind keine Grenzen gesetzt 👍👍 und seine Schokolade einfach nur himmlisch 😃😃.

Nach ca. 3 km fanden wir Manfreds Reich und klopften mit einem Kochlöffel auf die Pfanne, denn das ist die Klingel. Ein Trio von Hunden begrüßte uns und Manfred hinterher 😀. Als erstes verewigten wir uns – als Segler auf einem Sonnensegel im Garten – dann zeigte uns Manfred sein Reich. Er erzählte uns, wie er hier gelandet ist und was er in seinem Leben schon alles erlebt und gemacht hat. Natürlich bekamen wir ausgiebig Schokolade zum probieren und uns tat die Wahl weh, bei der Entscheidung welche wir mitnehmen wollen 🙈🙈, denn sie waren einfach genial mmmmm……. 👌👌

Leave a Reply

Your e-mail address will not be published. Required fields are marked *