Oamo

Wir sind wieder Radler und genießen es, diese Vulkan Inseln sind total vielfältig doch keinesfalls flach. Wir machten uns auf die 17 km lange Tour nach Oamo – der höchste Punkt unserer Tour war auf 613 Meter über dem Meer und dann am Nachmittag das ganze wieder zurück 🙄😁 und ich kann euch sagen es war echt sau steil.

Diese Insel ist so unglaublich schön, die Menschen wahnsinnig freundlich – im Dorf haben wir den Prediger aus der Kirche getroffen und wir haben mit Händen und Füßen versucht ihm zu erklären, dass wir von der Predigt nichts verstanden haben doch dass wir sehr viel Spaß hatten. Als wir weiter radeln wollten hat er uns ca. 10 Bananen in die Hände gedrückt und gemeint “für Energie ist steil und weit nach Oamo” und auf dem Pass haben wir dann eine Pampelmuse geschenkt bekommen. Ich glaube ich hab noch nie in meinem Leben sooo viel Obst gegessen und nichts dafür bezahlt. 😀

Heute haben wir unsere Räder wieder verstaut und plötzlich am Nachmittag kam ein Dinghy zu uns – dass muss wohl unser französischer Nachbar sein – mit einer ganzen Staude reifer Bananen für uns 👍. Am Abend hatten wir den örtlichen Schreiner mit Frau eingeladen, unser Fahnenmast war gebrochen und er hat den alten repariert und uns außerdem einen wunderschönen neuen Fahnenmast gemacht. Ebenso waren noch Michiel und Ariane von Joy zu Besuch. Die Unterhaltung mit Tino und Karin war ein bisschen holprig da unsere Französisch Kenntnisse sehr dürftig sind, doch wer kommunizieren will der schafft dass auch 😊. Wir hatten Pizzabrot, frisches Brot und Mango chutney gemacht und Ariane hatte Bananenbrot mitgebracht. Bei Wein und Bier verging die Zeit im Flug und als sich unsere Gäste verabschiedeten kam wieder unsere Nachbar dieses Mal hat er uns Ziegenfleisch mitgebracht. Doch auch jetzt konnten wir ihm nichts Gutes tun, denn er war müde und wollte nach Hause. Unglaublich oder😲😲 ich hab noch nie Ziegenfleisch gemacht – noch nicht – aber im Internet haben wir ein Rezept rausgesucht und schaumer mal wie es schmeckt. Ich bin gespannt was wir als nächstes bekommen nach Obst, Fisch, Wildschwein und jetzt noch Ziege und Huhn, bloß gut dass es hier keine Krokodile oder Schlangen gibt denn man weiß ja nie 🙈🙈🙈.

Leave a Reply

Your e-mail address will not be published. Required fields are marked *