Eine neue Ankerkette

Immer noch Karibik??

Ja seit fast vier Monaten sind wir jetzt hier und die Zeit vergeht wie im Flug. Neill hat berechnet, dass wir mehr als 240 mal geankert haben und das letzte mal in einer Marina waren wir notgedrungen, als wir unseren neuen Motor in Martinique bekommen haben. Aber in letzter Zeit war die Ankerei immer mit mehr oder weniger Schwierigkeiten verbunden; die Ankerkette hat sich beim heraus lassen verklemmt und jedesmal musste Neill mir helfen sie wieder gangbar zu machen.

Hier in St. Martin haben wir ein Schwedisches Paar Wim und Elisabeth kennen gelernt als wir mit unseren neuen “Team Shirts” unterwegs waren. Als sie uns an Bord besucht haben, kam das Gespräch auf unser kleines Problem und Wim meinte, ich schau mir die Kette mal an. Als er unseren Rostklumpen sah – lachte er herzhaft und meinte, außer mit einer neuen Kette bekommt ihr niemals Ruhe und so haben wir in den sauren Apfel gebissen und eine neue Ankerkette bestellt und am Donnerstag 9.5. haben wir unser neues Team-Mitglied an Bord genommen.

Sie ist 50 Meter lang, 100 Kg schwer wunderschön galvanisiert und funkelt über den Preis machen wir keine Angaben aber wir schlafen viel viel ruhiger, wenn wir wissen dass der Anker super hält und auch die Verbindung zum Boot stabil ist. Und falls wir vielleicht in der Osterinsel oder Pitcairninseln ankern haben wir genügend Kette und noch ausreichend Seile an Bord.

One thought on “Eine neue Ankerkette”

Leave a Reply

Your e-mail address will not be published. Required fields are marked *