Martinique

Ja wir sind jetzt in der Karibik genauer gesagt in Martinique angekommen. Wir haben uns registrieren lassen, waren gemütlich beim Essen und haben unsere Essensvorräte wieder aufgefüllt. Wir konnten bei einer Segel-Regatta zuschauen und waren total verblüfft, dass die Segel viereckig waren – echt witzig.

Nach dem unser Motor immer noch Kühlmittel verlor, haben wir einen echten ” Experten” drauf schauen lassen und Christoph von Mecanique Plaisance meinte im Wärmetauscher ist ein Loch und bei so einem alten Motor (26 Jahre) bekommen wir ganz schwer Ersatzteile und bla……. am Ende lief es auf einen neuen Motor raus. Wir benutzten unseren Motor eher selten, da wir ja ein Segelboot sind aber wenn du den Motor brauchst, muss er auch funktionieren. Am 31.1. haben wir den alten Motor ausgebaut und am 1.2. den Neuen wieder ein, jetzt heißt es 50 Motorstunden drauf zu fahren, damit wir den 1. Service wieder in Martinique bei “unserem” Christoph machen lassen können.

Somit werden wir uns wohl eine ganze Weile hier aufhalten; erst gehtˋs Richtung Süden zu den Grenadinen und dann nach Antigua. Wir genießen “Karibien Feeling” mit blauem Wasser und weißen Stränden und nach St. Anns unserem jetzigen Ankerplatz, der jetzt nicht mehr so voll ist, soll es in den Grenadinen von Korallenriffen nur so wimmeln und wir können es mal mit schnorcheln versuchen. Wir lassen uns überraschen aber glaubt mir, es ist genial vor dem Frühstück einfach kurz ins warme Wasser zu hüpfen und eine Runde zu schwimmen und ich verspreche euch, mit Bildern nicht zu sparen.

Leave a Reply

Your e-mail address will not be published. Required fields are marked *