Póvoa de Varzim

Heute 7.9. haben wir unsere 1. Radtour in Portugal gemacht und ihr werdet es kaum glauben, wir haben keinen Fahrrad-Mechaniker gebraucht und ich hab auch keinen Platten gehabt. Jeeeeeeee!!!!

Ich dachte schon, dass das gar nicht mehr passiert. Wir sind ins Landes-Innere gefahren und ich kann es immer noch nicht fassen, dass Portugal so grün ist, ich hatte es mir viel dürrer und verbrannter vorgestellt. Wir kamen an unendlich vielen Mais-Feldern vorbei und dank Wikiloc haben wir wieder eine Route gehabt, die du sonst nicht finden kannst, kaum Teer- aber dafür unglaublich viele Kopfsteinpflaster Straßen.

Radeln in Portugal

Vorbei am St. Clara Aqueduct, das zweitgrößte in Portugal und es hat 99 Rundbögen desweiteren erstreckt es sich auf eine Länge von 4 km von der Quelle bis nach Póvoa de Varzim.

Wir haben hier eine super tolle – ehrlich gesagt auch super günstige Marina gefunden, wo wir unsere Artemis und natürlich auch Max ohne Bedenken für eine Woche oder vielleicht auch länger lassen können. Denn wir fliegen am Donnerstag nach Italien um dort mit Wera und Gremmel zum radeln zu gehen.

One thought on “Póvoa de Varzim”

Leave a Reply

Your e-mail address will not be published. Required fields are marked *